[4 Seasons] Warum der Herbst meine Lieblingsjahreszeit ist

[4 Seasons] Warum der Herbst meine Lieblingsjahreszeit ist

15. September 2018 0 Von Betweentwochapters

Stürme legen den Bahnverkehr flach, fallende Kastanien verursachen Dellen in parkenden Autos und man kann nicht mehr gefahrlos ohne Regenjacke das Haus verlassen. Wovon ich rede? Ist doch logisch: vom Herbst!

Aber der Herbst hat auch sehr viele gute Seiten, die für mich persönlich überwiegen.


Goodbye Sommerhitze


Ich mag den Sommer mit seinen extrem warmen Temperaturen einfach nicht. Wenn man den ganzen Tag nur am Strand, Pool oder See liegen kann und rundum versorgt ist, hat der Sommer mit Sicherheit was schönes, aber für alles andere ist er einfach bescheuert. Der normale Alltag wird zur Hölle. Nicht aber im Herbst. Endlich kann man wieder kuschelige Pullover, lange Hosen, Wollstrumpfhosen oder leichte Jacken anziehen und ist perfekt gerüstet, die Gummistiefel und die Regenjacke haben endlich wieder eine Funktion.


goldene Herbstspaziergänge


Mit den oben genannten Klamotten steht entspannten Herbstspaziergängen nichts mehr im Wege. Da hält mich dann auch kein Regen von ab, wobei Sonnenschein doch angenehmer ist. 
Für mich ist einfach nichts schöner als ein entspannter Herbstspaziergang oder Herbstausritt, ob ich nun grad auf dem Land bin oder einfach mal kurz ein Stück aus der Stadt raus fahre, die Natur ist für mich im Herbst ein absolutes MUSS!
Herbstspaziergänge eignen sich übrigens auch besonders gut zum  Sammeln von Kastanien und anderer herbstlicher Deko, womit wir zum nächsten Punkt kommen.


Deko, Deko, Deko


Endlich ist es Zeit für herbstliche Deko. Bei mir gibt es wie jedes Jahr viele Kastanien und Maiskolben, die ich dann z. B. in meiner Holzschale zusammen mit einer Kerze arrangiere.
Ich liebe es einfach, wenn es zu Hause gemütlich dekoriert ist und keine Deko eignet sich dazu besser als Herbstdeko. Ganz besonders freue ich mich auch darauf, endlich wieder mit Duftkerzen die Wohnung vergasen zu können. Im Sommer nutze ich kaum Kerzen, weshalb ich mich auch deshalb ganz besonders auf Herbstwetter freue. Kerzen spenden ein bisschen Wärme, sorgen für romantisches Licht im Raum und im Optimalfall auch noch für angenehmen Duft.

Meine absolute must have Duftkerze diese Saison ist Pumpkin Spice von DW Home. Die habe ich vor einigen Tagen im TK Maxx geshoppt. Eigentlich wollte ich ausnahmsweise mal keine kaufen, aber bei dem Geruch konnte ich einfach nicht widerstehen.

Welche Duftkerzen sind eigentlich eure „Dauerbrenner“?


Zeit im Warmen verbringen


Ein weiterer Vorteil im Herbst: Niemand macht einem Vorwürfe, wenn man den Tag drinnen in der Wohnung verbringt.
Perfekt also, um sich einen Tee zu kochen, in die selbst gestrickten Socken von Oma zu schlüpfen, den kuscheligsten Pulli aus dem Schrank anzuziehen und es sich mit einem Buch und ein paar Kerzen gemütlich zu machen. Das Sahnehäubchen wäre dann noch ein Kamin. Den habe ich zwar nicht bei mir zu Hause, aber dadurch wird jeder Besuch bei meinen Eltern dann zu einem besonderen Highlight.

Besonders wenn es draußen stürmt und regnet, ist es Drinnen noch gemütlicher. Und falls man dann doch mal keine Lust aufs Lesen hat, dann schaut man einfach einen Film, eine Serie, hört ein Hörbuch oder spielt ein Spiel.


Ganz besonders freue ich mich auch auf…


Zimt und Schoki im Kaffee

Jep, ihr habt richtig gelesen. Ich mache neben dem Kaffee im Herbst gerne etwas Backkakao oder Zimt mit in den Kaffeefilter. Dadurch bekommt der Kaffee etwas Abwechslung und schmeckt mir gleich noch besser.

meinen Geburtstag im Oktober

Ende Oktober steht mein Geburtstag an. Das ist natürlich noch ein Pluspunkt für den Herbst, denn mein Geburtstag ist immer eine schöne Gelegenheit alle Menschen die mir am Herzen liegen um mich zu versammeln. Außerdem backe und esse ich echt gerne Kuchen.

Zimtwaffeln

Kennt ihr die Zimtschnecken von „Knack und Back“? Die solltet ihr euch mal kaufen aber anstatt sie klassisch im Backofen zu Schnecken zu backen, macht sie doch einfach in euer Waffeleisen. Das geht schneller und ihr habt fix eine leckere Zimtwaffel am Start.

Kürbissuppe

Mehr muss ich zu dem Thema einfach nicht sagen. Im Herbst ist sie für mich ein absolutes muss!


Bücher, die mich durch diesen Herbst begleiten


Meine Leseliste ist voll und einige der Bücher, die dort drauf stehen, sollen mich nach Möglichkeit durch diesen Herbst begleiten.


Angeführt wird die Liste von den Chroniken der fallenden Stadt. Teil 1 habe ich schon gelesen, Teil 2 lese ich im Moment und Teil 3 wartet auf dem SuB auf mich.


Außerdem warte ich sehnsüchtig auf Ash Princess. Das Buch müsste schon bald bei mir ankommen und wird dann vermutlich sofort gelesen.

Außerdem sollen Renegades und das Lied der Krähen in naher Zukunft noch bei mir einziehen. 

Außerdem freue ich mich sehr darauf, das Lied der Dunkelheit endlich vom SuB zu holen und auch To all the boys I’ve loved before möchte ich im Herbst gerne noch lesen.

Ende November erscheint dann noch ein Buch, auf das ich mich sehr freue: Die Todeskönigin von Sarah Beth Durst.
Teil 1 war eins meiner Highlights im letzten Jahr und ich will unbedingt wissen wie es weiter geht.


Jetzt seid ihr an der Reihe. Was mögt oder hasst ihr am Herbst? Welche Jahreszeit ist eure Liebste? Und welche Bücher wollt ihr im Herbst lesen?

Weitere aktuelle Beiträge zum Thema findet ihr bei …
 Schaut am besten mal bei allen vorbei.