[Kurzrezension] Caraval

[Kurzrezension] Caraval

24. September 2018 0 Von Shani


Caraval | Stephanie Garber | Piper Verlag | 400 Seiten | erhältlich als Taschenbuch und E-Book


Scarlett fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie sehnt sich danach, die Heimat zu verlassen und an dem legendären Spiel Caraval teilzunehmen, das die magische Erfüllung von Wünschen, Abenteuer und Freiheit verspricht. Als Scarlett vor ihrem Vater flieht und Caraval zum ersten Mal betritt, fühlt sie sich am Ziel ihrer Träume. Doch etwas Dunkles und Geheimnisvolles umgibt das verzauberte Spiel. Ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Plötzlich befindet sie sich mitten in einer Welt, in der es um Leben und Tod geht.

(Original Klappentext)


Es ist schon eine Weile her, dass ich Caraval gelesen habe. Das war damals in meiner Blogpause, weshalb ich bis heute noch keine Rezension geschrieben habe. Gestern in der Buchhandlung ist mir allerdings dann Legendary über den Weg gelaufen und ich dachte mir „Mist, das Buch war so gut, warum hab ich das nur noch nicht rezensiert“.

Also hier: Besser spät als nie, meine Meinung zu Caraval in Kurzform. 


Das Buch hat es geschafft mich von Anfang an zu fesseln. Ich konnte schnell eine Verbindung zu Scarlett aufbauen, was vermutlich an dem mitreißenden und leicht zu lesenden Schreibstil lag.

Caraval ist für mich bis heute einmalig. Etwas vergleichbares habe ich noch nicht gelesen. Die Geschichte ist absolut individuell und war von vorn bis hinten durchweg spannend. Ich erinnere mich noch daran, dass ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. 
Ich konnte total ins Buch eintauchen, war beim Spiel live dabei, habe mich mit Scarlett um ihre (dämliche) Schwester gesorgt und wurde besonders zum Ende hin nochmal total überrascht und aus den Socken gehauen. Ich erinnere mich noch genau an die Emotionen die damals in mir brodelten und ich habe Scarlett für ihre Gelassenheit in diesen Situationen sehr beneidet.

Ein Buch, das für mich in die Kategorie Traumprinz gehört und 5 Sterne von mir erhält, denn ich merke grad beim darüber schreiben, dass ich das Buch am liebsten jetzt nochmal lesen möchte.