[Kurzrezension] Der Wendekreis der Schlangen

[Kurzrezension] Der Wendekreis der Schlangen

1. April 2019 0 Von Shani

Der Wendekreis der Schlangen – Lady Trents Memorien 2 | Marie Brennan | Cross Cult Verlag | 330 Seiten | erhältlich als E-Book und Broschur

Drei Jahre nach ihrer schicksalhaften Reise durch die abschreckenden Gebirge von Vystrana ignoriert Lady Trent gängige Konventionen und bricht zu einer Expedition auf, die sie auf den wilden, kriegszerrütteten Kontinent Erga führt. Dort liegt die Heimat solch exotischer Drachenarten wie die Grasschlangen der Savanne, Baumschlangen und die geheimnisvollste von allen, die legendären Sumpfwürmer der Tropen.

Die Expedition gestaltet sich als schwierig. In Begleitung einer alten Freundin und einer Thronerbin auf der Flucht, muss sich Isabella drückender Hitze, gnadenlosen Fiebern, Palastintrigen, Klatsch und Tratsch und anderen Bedrohungen stellen, um ihre grenzenlose Faszination alles Drachen betreffende zu befriedigen. Selbst wenn sie dafür tief in den verbotenen Dschungel vordringen muss, der gemeinhin die Grüne Hölle genannt wird. Dort werden ihr Mut, ihr Einfallsreichtum und ihre wissenschaftliche Neugierde auf Proben gestellt, wie sie es bislang noch nicht erlebt hat.

(Original Klappentext)

Auch Band 2 überzeugt wieder mit Marie Brennans unglaublich humorvollen Schreibstil.

Ich hatte super viel Spaß daran Isabella in ein weiteres Abenteuer zu begleiten. Es war wie mit alten Freunden zu reisen und das zweite Buch war ähnlich und doch völlig anders als sein Vorgänger.

Ich mag den Mix aus Fantasy und Biographie total und habe es genossen die Charaktere noch detaillierter kennen zu lernen.

Band 2 steht Band 1 echt in nichts nach, weshalb auch dieser von mir volle Punktzahl bekommt und sich zu den anderen Traumprinzen ins Regal stellen kann.