[Leselaunen] All about cats

[Leselaunen] All about cats

13. Januar 2019 5 Von Shani

In den Leselaunen findet ihr meinen buchigen Wochenrückblick, meine aktuelle Leseliste und meine Lesestimmung sowie alles was sonst noch so in der vergangenen Woche passiert ist.

(Eine Aktion von Nicci Trallafitti)


Aktuelles Buch


Im Moment lese ich die Saphirtür von Stefanie Lasthaus und ich bin ehrlich überrascht. Der Klappentext klingt nach Klischeefantasy mit einer Klischeeromanze, aber innen drin ist so viel mehr und gar kein Klischee!

Außerdem beendete ich in der vergangenen Woche

Heliopolis – Magie aus ewigem Sand | Stefanie Hasse | 464 Seiten

und

Love and Confess | Colleen Hoover | 400 Seiten

Beide Bücher waren richtig toll auf ihre eigene Art. Bei Heliopolis freue ich mich schon auf Band 2 und Love and Confess war – wie kann es bei CoHo anders sein – einfach wundervoll!

Neben der Saphirtür lese ich im Moment noch Peter Pan, das ich heute im Zug wohl aber noch beenden werde und Songbird von Anna Rosina Fischer, wo ich noch nicht wirklich weiß, was ich vom Buch halten soll.


Momentane Lesestimmung


Im Moment ist meine Lesestimmung sehr zuverlässig. Ich schaffe es fast jeden Tag zu lesen, auch wenn es manchmal nur wenige Seiten sind. Wie letzte Woche auch tut mir das Lesen einfach sehr gut. Besonders viel Spaß machen mir im Moment Buddyreads, einfach weil es mir viel mehr Spaß macht, wenn ich jemanden habe mit dem ich über das Buch reden kann.

Damit ihr zusammen mit mir den Überblick behalten könnt, gibt es an dieser Stelle anstatt einer normalen Leseliste, meine 19 für 2019 Liste:

  • All In – Tausend Augenblicke | Emma Scott | 432 Seiten
  • Heliopolis – Magie aus ewigem Sand | Stefanie Hasse | 464 Seiten
  • Die Geschichte der Bienen | Maja Lunde | 528 Seiten
  • The Dead List | Jennifer L. Armentrout | 416 Seiten
  • Peter Pan | J. M. Barrie | 256 Seiten
  • Die Gabe der Könige | Robin Hoob
  • Das Lied der Dunkelheit | Peter V. Brett | 800 Seiten
  • Das Vermächtnis der Grimms | Nicole Böhm | 430 Seiten
  • Scythe | Neil Shusterman | 448 Seiten
  • Odinskind | Siri Pettersen | 656 Seiten
  • Die Naturgeschichte der Drachen | Marie Brennan | 360 Seiten
  • Nightmare Alley | W. L. Gresham | 512 Seiten
  • Archenemies | Marissa Meyer | 464 Seiten
  • The Toy Makers | Robert Dinsdale
  • Red Rising | Pierce Brown
  • Mirage | Somaiya Daud
  • Die Todeskönigin | Sarah Beth Durst
  • Und über uns das Licht | Alisha Mc Shaw & Katharina Groth

ungelesen | lese ich aktuell |gelesen

Ihr merkt, es fehlt immer noch eins: Irgendwelche Vorschläge?


und sonst so?

In der letzten Woche sind einige Rezensionen und zwei weitere Beiträge online gegangen:

[Happee Birthdae] 3 Jahre Between two chapters und

[4 Seasons] Warum ich den Herbst so sehr liebe.

In der letzten Woche ist der Alltag bei mir wieder eingekehrt. Ich war arbeiten meine Freizeit habe ich mit zocken, lesen und bloggen verbracht.

Am Mittwoch stand dann mein 3 Bloggeburtstag an. Im Beitrag von Mittwoch läuft noch ein Geburtstagsgewinnspiel, also schaut doch mal vorbei!

Am Freitag hab ich mich dann in den Zug gesetzt und bin zu meinen Eltern gefahren, die meinen beiden Katern im Moment ja Asyl gewähren.

Am Freitag stand nämlich endlich Grisus Kastration an. Da er einen innen liegenden Hoden hatte und die OP daher kostentechnisch nicht wirklich kalkulierbar war, habe ich die OP immer vor uns her geschoben. Am Freitag wurde ihm dann für viel Geld der ganze Bauch aufgeschnitten. Der zweite Hoden wurde gesucht und gesucht, aber nicht gefunden. Tja dann war Grisu wohl ein ganz besonderer einhodiger Kater, jetzt ist er ein gewöhnlicher keinhodiger Kater.

Dank der Halskrause hat der kleine Scheißer mich Freitagnacht natürlich nicht schlafen lassen, weshalb am Samstag beim Dekoshopping auch zwei Babybodys für den Kater in den Einkaufskorb gewandert sind.

Gestern am Samstag habe ich dann mit einem zufriedenen Kater auf dem Schoß die Blogbeiträge für die nächste Woche vorbereitet.

Jetzt komm ich aber zum Ende, damit ich noch ein bisschen die Katzen herzen kann, bevor ich mich in den Zug zurück nach Oldenburg setze.

Alles Liebe,