[Leselaunen] Neues Jahr, neue Motivation

[Leselaunen] Neues Jahr, neue Motivation

6. Januar 2019 0 Von Shani



In den Leselaunen findet ihr meinen buchigen Wochenrückblick, meine aktuelle Leseliste und meine Lesestimmung sowie alles was sonst noch so in der vergangenen Woche passiert ist.

(Eine Aktion von Nicci Trallafitti)


Nach einer längeren Pause, bedingt durch meine Diplomarbeit, bin ich jetzt auch endlich wieder dabei, also legen wir los!

Aktuelles Buch


Im Moment lese ich Heliopolis – Magie aus ewigem Sand von Stefanie Hasse. Bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut und ich habe Spaß dabei es zu lesen. Ich bin richtig froh, dass ich es auf meine 19 für 2019 Liste gesetzt habe.

Außerdem beendete ich in der vergangenen Woche

Catwoman: Soulstealer | Sarah J. Maas | 384 Seiten

und

The Shape of Water | Guillermo del Toro & Daniel Kraus | 432 Seiten

Beide Bücher fand ich auf ihre eigene Art gut. Zu The Shape of Water folgt bald eine Rezension, zu Catwoman erscheint Montag ein Video auf meinem YouTube Kanal.

Außerdem will ich heute noch beginnen Die Saphirtür von Stefanie Lasthaus zu lesen, denn es ist unser aktuelles Buchclub Buch. Ich bin schon sehr gespannt.


Momentane Lesestimmung


Im Moment ist meine Lesestimmung sehr zuverlässig. Ich schaffe es fast jeden Tag zu lesen, auch wenn es nur wenige Seiten sind. Im Moment tut mir das Lesen einfach sehr gut. In den letzten Monaten bin ICH irgendwie zu kurz gekommen. Die Diplomarbeit, der Stress, der (schöne) Weihnachtsstress, ich habe viel (zu viel) gezockt und die vielen anderen Dinge die mir gut tun (lesen, bloggen) aus den Augen verloren. Das soll jetzt aber wieder besser werden.

Damit ihr zusammen mit mir den Überblick behalten könnt, gibt es an dieser Stelle anstatt einer normalen Leseliste, meine 19 für 2019 Liste:

  • All In – Tausend Augenblicke | Emma Scott | 432 Seiten
  • Heliopolis – Magie aus ewigem Sand | Stefanie Hasse | 464 Seiten
  • Die Geschichte der Bienen | Maja Lunde | 528 Seiten
  • The Dead List | Jennifer L. Armentrout | 416 Seiten
  • Peter Pan | J. M. Barrie | 256 Seiten
  • Die Gabe der Könige | Robin Hoob
  • Das Lied der Dunkelheit | Peter V. Brett | 800 Seiten
  • Das Vermächtnis der Grimms | Nicole Böhm | 430 Seiten
  • Scythe | Neil Shusterman | 448 Seiten
  • Odinskind | Siri Pettersen | 656 Seiten
  • Die Naturgeschichte der Drachen | Marie Brennan | 360 Seiten
  • Nightmare Alley | W. L. Gresham | 512 Seiten
  • Archenemies | Marissa Meyer | 464 Seiten
  • The Toy Makers | Robert Dinsdale
  • Red Rising | Pierce Brown
  • Mirage | Somaiya Daud
  • Die Todeskönigin | Sarah Beth Durst
  • Und über uns das Licht | Alisha Mc Shaw & Katharina Groth

ungelesen | lese ich aktuell |gelesen

Ihr merkt, es fehlt noch eins: Irgendwelche Vorschläge?


und sonst so?

In der letzten Woche sind einige Rezensionen und zwei weitere Beiträge online gegangen:

[Meine Liebsten] Bücher aus 2018
Meine Flops aus 2018

Viel ist letzte Woche aber dann auch nicht passiert.
Wir hatten ein wunderbar entspanntes Silvesterfest mit viel Essen und Gesellschaftsspielen.

Am Mittwoch musste ich dann schon wieder arbeiten, aber das Aufstehen am Morgen fiel mir schon mit jedem Tag leichter.

Außerdem habe ich YOU – Du wirst mich lieben auf Netflix angesehen. So rückblickend kann ich mich kaum dran erinnern mit was ich die Nachmittage verbracht habe. Vermutlich hab ich viel lesen und gechillt.
Am Donnerstag waren wir Ramen zum Mittag essen, das war definitiv ein Highlight der Woche.

Freitag stand mal wieder ein Treffen mit unserem Buchclub an, weshalb es jetzt einmal im Monat in den Leselaunen auch noch die Kategorie „Neues vom Buchclub“ geben wird.
Vorher habe ich mich dann aber wie immer noch mit meiner Lieblingsalex in der Stadt getroffen und mit ihr wie immer ein bisschen gequatscht. Bevor wir weiter zum Buchclub gezogen sind.

Samstag habe ich dann im Regen zwei Pakete von der Post abgeholt und in der Buchhandlung ein paar Bücher geshoppt.
In einem der Pakete war mein Ersatzexemplat von Scythe. Ich hab es schon vor etwa einer Woche bei Amazon bestellt, leider hatte das Cover einen Knick, weshalb ich es reklamiert habe. Das neue Buch hatte jetzt schon wieder einen Knick im Cover, dieses Mal war er aber noch größer und noch hässlicher. Ich bin so langsam echt genervt und warte jetzt schon wieder auf ein neues Exemplar, wir können also gemeinsam gespannt den nächsten Leselaunen Beitrag abwarten, in dem ich euch dann berichten kann ob Amazon es endlich geschafft hat mir ein Buch zu schicken, das nicht kaputt ist.

Am Mittwoch steht übrigens ein großes Event an: Mein Blog wird 3 Jahre alt. Irgendwelche Ideen was ich machen könnte, damit es nicht zu einem Standard Bloggeburtstag wird?


Neues vom Buchclub


Der Freitag Nachmittag im Monat, an dem sich unser Buchclub trifft, mutiert so langsam zu meinem Lieblingstag im Monat. Dieses Mal waren wir leider wieder nur zu 4., aber wir hoffen darauf nächsten Monat wieder vollständig zu sein. Gelesen haben wir Nachtfluch von Angela Wheeler, was bei uns unterschiedlich gut ankam. Der Tenor war bei jedem von uns aber identisch: Das Buch ist auf jeden Fall noch ausbaufähig.

Da wir uns diesen Freitag etwas später getroffen haben, hatte unser Lieblingscafe schon zu. Wir sind dann notgedrungen aufs Cafe Extrablatt ausgewichen, was aber auch in Ordnung war. Der ApfelstruDEAL, bestehend aus einem Heißgetränk und einem Stück Apfelstrudel hat es wieder raus gerissen. Wir hatten wie immer tolle buchige und unbuchige Gesprächsthemen und haben das Buch für den nächsten Monat ausgelost. Die Hoffnungen sind groß, dass uns Die Saphirtür nun auch mal allen gefällt. Bis jetzt gab es bei jedem Buch jemanden, dessen Geschmack das Buch mal so gar nicht getroffen hat.

Ein Dämpfer war dann leider auch das Ende des Abends, denn irgendwie wollten die im Extrablatt unser Geld nicht haben. Uns wurde die Quittung auf den Tisch geknallt und dann hat sich die Servicekraft mit den Worten „ich komme sofort“ verpisst. Etwa 20 Minuten und einen Starrmarathon später, den sie nicht wahrgenommen hat, weil die Gespräche mit den Kollegen an der Bar zu interessant waren, durften wir dann endlich bezahlen und gehen. In den 20 Minuten hatten dann leider schon alle Buchläden zu, weshalb ich den Buchkauf auf Samstag verschieben musste *grummel*. Nächstes mal dann definitiv wieder ins Lieblingscafe!

Das wars dann auch schon wieder von mir. Alles Liebe