[Rezension] Ash Princess

[Rezension] Ash Princess

27. September 2018 0 Von Shani


Ash Princess | Laura Sebastian | cbj Verlag | 512 Seiten | erhältlich als E-Book und gebundenes Buch

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Sie kommt aus der Asche und greift nach den Sternen

Theo ist noch ein Kind, als ihre Mutter, die Fire Queen, vor ihren Augen ermordet wird. Der brutale Kaiser raubt dem Mädchen alles: die Familie, das Reich, die Sprache, den Namen. Und er macht aus ihr die Ash Princess, ein Symbol der Schande für ihr Volk. Aber Theo ist stark. Zehn Jahre lang hält die Hoffnung sie am Leben, den Thron irgendwann zurückzuerobern, allem Spott und Hohn zum Trotz. Als der Kaiser Theo eines Nachts zu einer furchtbaren Tat zwingt, wird klar: Um ihren Traum zu erfüllen, muss sie zurückschlagen – und die Achillesferse des Kaisers ist sein Sohn. Doch womit Theo nicht gerechnet hat, sind ihre Gefühle für den Prinzen …

(Original Klappentext)


Als allererstes ist mir die tolle Gestaltung des Buchs ins Auge gesprungen. Das Cover ist wahnsinnig schön und auch im inneren ist das Buch, wie ihr oben sehen könnt, toll gestaltet. 

Ich bin gut ins Buch gestartet. Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen. Theos Geschichte hat mich gleich vom ersten Moment an unglaublich gefesselt. Die Geschichte ist sehr atmosphärisch und ich konnte richtig mitfühlen.

Auch Theos Charakter war mir von Anfang an sehr sympathisch. Ich habe bei jedem Schicksalsschlag mitgefiebert, musste an spannenden Stellen sogar das Buch kurz zur Seite legen. Besonders überzeugt hat mich Theos starke Persönlichkeit. Sie ist sehr stark und trotz all der Grausamkeiten, die ihr widerfahren sind, ist sie weder gebrochen, noch ist sie grausam geworden. Sie handelt gütig und bedacht. Bei vielen Interessenskonflikten habe ich mit ihr zusammen gehadert und ich wüsste nicht ob ich in ihrer Situation anders entschieden hätte.

Die Handlung war durchweg spannend und für mich nicht vorhersehbar, sodass ich immer wieder überrascht wurde.

Ihr merkt, ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus, also kauft dieses Buch! Von mir gibt es 5 Sterne, die Einordnung in die Kategorie Traumprinz und jetzt noch ganz viele Fotos von dem tollen Cover!