[Rezension] Die Sprache der Dornen

[Rezension] Die Sprache der Dornen

8. November 2018 0 Von Shani


Die Sprache der Dornen: Mitternachtsgeschichten | Leigh Bardugo | Knaur Verlag | 288 Seiten | erhältlich als gebundenes Buch und E-Book

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.



Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich beim falschen Mädchen einschmeichelt: Diese märchenhaften Erzählungen sind ein Muss für alle Fans der »Krähen« und Grisha.

(Original Klappentext)



Die Sprache der Dornen erreichte mich als Rezensionsexemplar aus dem Knaur Verlag erreicht und ich konnte mein Glück kaum fassen.

Der erste Eindruck vom Buch ist einfach unglaublich. Das Cover ist wunderschön und märchenhaft. Die Schrift glänzt goldorange und verzaubert, sobald man das Buch in den Händen hält. 

Schon beim ersten durchblättern sind mir die wunderschönen Illustrationen ins Auge gesprungen, die ihr teilweise schon oben auf den Bildern seht.

Inhalt des Buchs sind 6 Kurzgeschichten, mit den Titeln „Ayama und der Dornenwald“, „Der zu kluge Fuchs“ (mein Favorit), „Die Hexe von Duwa“, „Kleines Messer“, „Der Soldatenprinz“ und „Als das Wasser das Feuer ersang“.
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und fesselnd. Die Geschichten sind atmosphärisch und bildgewaltig geschrieben, was durch die Illustrationen noch unterstrichen wird.
Da die Geschichten eher kurz gehalten sind, eignet sich das Buch besonders, um es auch mal nur zwischendurch kurz in die Hand zu nehmen und etwas darin zu schmökern. Ich fühlte mich teilweise wie damals als Kind, wenn meine Mama mir Märchen vorgelesen hat.

Die Sprache der Dornen ist wirklich ein besonderes Buch, das mit Sicherheit noch oft in die Hand genommen wird und einen Ehrenplatz in meinem Regal bekommt. Liebhaber von liebevoll gestalteten Büchern sollten sich auf jeden Fall die gebundene Ausgabe gönnen. Von mir gibt es 5 Sterne und eine Einordnung in die Kategorie Traumprinz.