[Rezension] Eine Woche voller Montage

[Rezension] Eine Woche voller Montage

18. August 2019 0 Von Shani

Eine Woche voller Montage | Jessica Brody | cbt Verlag | 448 Seiten | erhältlich als E-Book, Taschenbuch und gebundenes Buch

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Immer wieder Montag. Echt jetzt?!?

Ellie erlebt den schrecklichsten Montag aller Zeiten: Eine Katastrophe jagt die nächste, und als wären Pech und Peinlichkeiten nicht schon genug, macht auch noch ihr Freund Tristan aus heiterem Himmel mit ihr Schluss! Ellie hat nur einen Wunsch: Alles noch mal auf Anfang mit diesem miesen Montag! Tja, und am nächsten Morgen ist er dann da: der Montag. Und alles geht wieder von vorne los. Und dann noch einmal und noch einmal. Und mittendrin Ellie auf der Suche nach dem ultimativen Happy End…

(Original Klappentext)

Ich muss zugeben, ich hab nicht super viel von diesem Buch erwartet, aber es hat mich echt positiv überrascht.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen und die Handlung ist so süß wie Zuckerwatte auf dem Jahrmarkt.

Ellie war mir von der ersten Seite an sympathisch und es hat mir Spaß gemacht jeden Montag aufs neue mit ihr aufzuwachen und den Tag mit ihr zu verbringen. Das Buch kann definitiv mithalten mit Büchern wie „To all the Boys I’ve loved before“ und sollte meiner Meinung nach schnellstens verfilmt werden.

Versteckt in dem ganzen Teenieschnulz steckt tatsächlich sogar noch eine richtig schöne Message, die besagt „Bleib dir selbst treu und verbiege dich nicht für andere, denn nur dann findest du wahres Glück“ und genau deshalb hat mich dieses Buch so umgehauen und ist für mich ein Traumprinz mit 5 Sternen.