[Rezension] Renegades – Geheimnisvoller Feind

[Rezension] Renegades – Geheimnisvoller Feind

6. Juni 2019 0 Von Shani

Renegades – Geheimnisvoller Feind | Marissa Meyer | Heyne Verlag | 554 Seiten | erhältlich als E-Book und gebundenes Buch

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Nova gehört zu den Anarchisten, Adrian zu den Renegades. Sie wird gejagt, er ist ein Held. Dennoch haben sie sich ineinander verliebt. Aber jetzt rüsten Anarchisten und Renegades sich mit schrecklichen Waffen für den letzten Kampf. Beide Seiten haben dunkle Geheimnisse, die die Welt, wie Nova und Adrian sie kennen, zerstören könnten. Plötzlich stellt sich die Frage: Wer ist wirklich gut und wer ist wirklich böse? Und wird ihre Liebe die Antwort überstehen? Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt …

(Original Klappentext)

Mit Gefährlicher Feind hat Marissa Meyer eine Fortsetzung rausgehauen, die sich gewaschen hat! Teil 2 konnte mich tatsächlich sogar noch mehr begeistern als Teil 1. Mir war vorher nicht bewusst wie sehr mir die Charaktere ans Herz gewachsen sind, bis ich sie in Band zwei wieder getroffen habe. Besonders Nova und Adrian haben sich in diesem Buch noch weiter entwickelt. Die Handlung beginnt spannend und mit viel Action und genau das zieht sich auch durchs gesamte Buch. Die Geschichte schreitet weiter voran und es wurden einige Grundsteine für die Fortsetzung gelegt. Mir als Leser sind allerdings die ganze Zeit zwei Fragen im Kopf herumgeschwirrt: Wann wird Nova enttarnt und wann bemerkt sie, dass es im Buch nicht nur schwarz und weiß gibt und keine der Seiten wahrlich perfekt ist? Ich bin gespannt wie es weiter geht und kann den Release von Band 3 kaum erwarten, denn der ist definitiv noch viel zu weit entfernt!

Von mir gibt es an dieser Stelle 5 Sterne und die Kategorie Traumprinz!