[Rezension] 9 Uhr Termin

[Rezension] 9 Uhr Termin


9 Uhr Termin | Nora Adams | Booklounge Verlag | 284 Seiten | erhältlich als E-Book und Print

Dieses Buch wurde mir vom Booklounge Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

»Hast du auch nur eine Sekunde daran gedacht, dass diese Lusche es dir einfach nicht richtig besorgen konnte?«

Vince, ein untypischer Gynäkologe, der seinen Arztkittel nach Feierabend gegen Motorradkluft tauscht, ist ein begnadeter Frauenheld. Beruf- und Privatleben trennt er strikt – zumindest bis zum NeunUhrTermin an diesem einen Tag, an dem er seiner Patientin, Vanessa, schlechte Nachrichten überbringen muss.

Diese Begegnung verändert nicht nur Vince, auch Vanessa wird bewusst, dass ihre langjährige Beziehung auf rein geschäftlicher Natur basiert und nur noch aus einem bestimmten Grund aufrechterhalten wird. Voller Selbstzweifel, Scham und Unzufriedenheit begibt sie sich in die Hände des tätowierten Spießerdocs und lernt die weiblichen Vorzüge kennen.

Eine Frau sollte sich nie mit ihrem Unglück zufriedengeben. Sie sollte den Schritt in eine bessere Zukunft wagen, auch wenn das bedeutet, Opfer zu bringen.

(Original Klappentext)


Der Schreibstil von Nora Adams ist leicht und flüssig. Der Start ins Buch ist einfach und man setzt ohne viel Vorgeplänkel in der Handlung ein. Ich wollte es von Anfang an nicht mehr aus der Hand legen.
Die Charaktere sind in sich stimmig und es gibt keine störenden Logikfehler im Buch. 
Vanessas Charakter ist sehr vielschichtig. In vielen Situationen im Buch nimmt man sie als starke Frau wahr, in anderen Situationen wirkt sie eingeschüchtert und alles andere als stark. Ihr Charakter durchläuft während der Handlung eine für mich sehr positive Entwicklung. 
Auch Vince ist mir von Anfang an sympathisch. Allerdings sehe ich in ihm zu keiner Zeit im Buch als den Frauenheld als der er beschrieben wird. 
Alles in allem ist es ein tolles Buch mit einer schönen, mitreißenden Liebesgeschichte, das mich aus einer ziemlich üblen Leseflaute gerissen hat und es bekommt von mir 4 Sterne und wird in die Kategorie Match eingeordnet. Das „Müh“ zum Liebling hat dann leider doch irgendwo gefehlt.